blumen huschle

Gärtnerei und Floristik
Aktuelles

Allerheiligen

Allerheiligen – besinnen, innehalten.  Eine neue Jahreszeit bricht an. Die Sommerpflanzen werden entfernt oder eingewintert. Herbstliche Bepflanzungen lösen die bunten Farben ab. Mit Beerentöne, aber auch mit winterlichem Weiß, kühlem Silber und mürbem Grün, kombiniert mit Zapfen und Ranken, fühlen wir uns jetzt wohl. Das Alpenveilchen (Cyclame persicum) hält leichte Minusgrade im Freien ohne Probleme aus. Es ist eine wunderschöne, elegante Alternative für Herbstastern. Ab Dezember ersetzten wir es durch Christrosen oder Skimmia.

 

 

Winterliche, gesteckte Kränze  schmücken unsere Gräber. Sie symbolisieren den Kreislauf des Lebens – den Übergang. Mit frischen Rosen oder Nelken können wir etwas Farbe ins Novembergrau bringen.